Volleyball Damen erfolgreich in Wangen i.A.

Am Samstag, d. 15. Dezember, reisten die VolleyDamen zum Spieltag nach Wangen i.A. Die Bermatinger Mädels machten gleich vom ersten Ballwechsel Druck und ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen. Der erste Satz wurde mit 25:14 gewonnen. In den zweiten Satz starteten die Wangener Mädels mit guten Aufschlägen und waren auch immer wieder mit Angriffen über die Position vier gefährlich. Schnell lag der TV Bermatingen ein paar Punkte hinten. Aber mit Einsatz und Kampfeswille kamen sie wieder heran. Im Satzendspurt setzen sie sich mit 25:20 durch. Im dritten Satz drückte Bermatingen wieder dem Satz seinen Stempel auf siegte mit 25:17. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung nahmen sie drei Punkte aus dem Allgäu mit. Am Ende der Hinrunde belegen die VolleyDamen den sechsten Platz. Weiter geht es am 20. Januar 2019 mit dem Heimspieltag gegen Tabellenführer TG Biberach 2 und den drittplatzierten BSG Immenstaad.

Ralf Röver


Tabelle:

Platz

Team

Spiele

Siege

Bälle

Sätze

Punkte

1

TG Biberach 2

8

8

720  : 579

24  : 06

23

2

TV Kressbronn

8

7

676  : 569

21  : 10

18

3

BSG Immenstaad

8

6

743  : 641

22  : 13

17

4

SV Hauerz

8

5

679  : 570

19  : 12

15

5

SV Unlingen

8

4

749  : 732

18  : 16

13

6

TV Bermatingen

8

3

619  : 636

14  : 16

10

7

SV Ing.Muttensweiler-St.

8

2

581  : 668

10  : 19

7

8

MTG Wangen

8

1

577  : 703

09  : 22

5

9

VfB Friedrichshafen 2

8

0

380  : 626

01  : 24

0


Bildunterschrift: „Für den TVB spielten: (stehend) Kirsten Steininger, Jewgenia Weiss, Janett Hüttig, Veronika Röver, Tiziana Hoffmann; (knieend) Lotta Lenski und Friedericke Steininger; (liegend) Marina Röver.“